Vorstellung

Meine Vorstellung

Stuttgart braucht eine neue Dynamik an der Spitze der Stadt!

Warum ich Oberbürgermeister von Stuttgart werden will.

 

Liebe Stuttgarterinnen und liebe Stuttgarter,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 8. November 2020 steht in unserer Stadt die Oberbürgermeisterwahl an. Zu dieser Wahl trete ich an.

Ich bin davon überzeugt: Wir können die Zukunft unserer Stadt gemeinsam positiv gestalten. Aber dafür brauchen wir an der Spitze unserer Landeshauptstadt eine neue Dynamik und einen neuen politischen Aufbruch – mit echtem Gestaltungsanspruch. Als Diplom-Ökonom und Kommunalpolitiker bringe ich die dafür nötige Erfahrung mit.

Mir liegt Stuttgart sehr am Herzen. Hier lebe ich seit 20 Jahren, hier habe ich meinen Traumberuf als Kommunalpolitiker gefunden. Meine Frau, meine Tochter und ich: Wir fühlen uns in Stuttgart sehr, sehr wohl.

img
Mein Ziel

Bezahlbare Wohnungen

Die größte Herausforderung für unsere Stadt sehe ich darin, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Denn Stuttgart gehört für Mieterinnen und Mieter zu den teuersten Städten Deutschlands. Dies muss sich endlich ändern. Normal- und Geringverdienende, junge wie ältere Menschen, Familien mit Kindern und dringend benötigte Fachkräfte benötigen bezahlbare Wohnungen in unserer Stadt. Als ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der größten Stuttgarter Wohnungsbaugenossenschaft möchte ich hier einen wichtigen Schwerpunkt setzen.

img
Mein Ziel

Breiter Bürgerdialog

Bereits als Bezirksvorsteher von Stuttgart-Ost habe ich neue Wege in der Bürgerbeteiligung eingeschlagen. Mir ist wichtig, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit dem Stadtrat und der Stadtverwaltung zusammenzubringen – und zwar parteiübergreifend. Als Oberbürgermeister möchte ich eine neue Kultur des demokratischen Diskurses etablieren. Ich möchte vor Ort sein und mit Hausbesuchen, Stadtteilrunden und neuen digitalen Angeboten den Menschen Gehör verschaffen – und damit auch verloren gegangenes Vertrauen in demokratische Strukturen zurückgewinnen.

img
Mein Ziel

Technologiewandel gestalten und bessere Mobilität voranbringen

Massiven Handlungsbedarf haben wir auch in der Wirtschaftspolitik. Wir müssen uns dem gravierenden Umbruch in der Automobilindustrie stellen und zusammen mit allen Beteiligten den Rahmen für neue Wertschöpfungsmodelle schaffen. Das große Knowhow in Stuttgart muss dazu genutzt werden, die Verkehrswende voranzubringen – das gilt für unsere Wirtschaft wie für die Mobilität in der Stadt insgesamt.

In den kommenden Monaten möchte ich mit Ihnen in Dialog treten, schrittweise weitere Ideen und Konzepte erarbeiten und diskutieren. Ich freue mich auf das Kennenlernen, sprechen sie mich einfach direkt an. Oder schreiben Sie mir gerne jederzeit – egal ob per Mail, auf Facebook, Instagram oder Whatsapp.

Ich freue mich sehr auf die Begegnungen und das Gespräch mit Ihnen!

Ihr
Martin Körner

 

 

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right