Presse Video

„Haus des Jugendrechts“ für ganz Stuttgart

Landtag: Debatte zu den Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt

Heute war ich im Landtag bei der Debatte zu den schlimmen Ausschreitungen am Wochenende. Es ist jetzt wichtig, dass Stadt und Land gemeinsam an einem Strang ziehen – und zwar ohne Schuldzuweisungen.

Das „Haus des Jugendrechts“ kann dabei ein Baustein sein: Diese sehr gute Einrichtung in Bad Cannstatt vereinigt Aufgaben der Repression und der Prävention, also eine möglichst schnelle Strafverfolgung verbunden mit vorbeugenden Maßnahmen, dass sich Straftaten nicht wiederholen. Dieses Haus des Jugendrechts ist aber nur für einen Teil unserer Stadt zuständig. Ich finde: Wir brauchen es für ganz Stuttgart!

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Haus des Jugendrechts.