Bester öffentlicher Nahverkehr ‒ gut für Sie, gut fürs Stuttgarter Klima!

Ein halbvoller Linienbus stößt bereits pro Person deutlich weniger Kohlenstoffdioxid (CO2) und andere Schadstoffe aus als ein privater PKW. Die Luft- und Lebensqualität steigt durch den ÖPNV-Umstieg in Stuttgart. Wenn mehr Stuttgarterinnen und Stuttgarter mit dem Bus statt mit dem Auto fahren, können wir viel Platz in der Stadt sparen, der zum Beispiel auch begrünt werden kann, um das städtische Mikroklima zu verbessern. So staut sich weniger Hitze in den zukünftigen Sommern.

Für mich ist es daher zwingend notwendig, dass wir einen attraktiven öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) brauchen, um mehr Stuttgarterinnen und Stuttgarter für sorgenfreie Mobilität zu begeistern. So will ich es umsetzen:

  • Mit mir als ihr Oberbürgermeister soll es ein 365 Euro-Ticket für den ÖPNV im ganzen Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) geben. Damit wird der ÖPNV so günstig, dass viel mehr Stuttgarterinnen und Stuttgarter einen Anreiz bekommen, unsere Straßen zu entlasten. 
  • Eine umfassende Preisreduktion alleine reicht allerdings nicht. Im gleichen Zug müssen Taktraten erhöht und Angebote ausgebaut werden, um gute Beförderung zu garantieren. Wir müssen also in den Ausbau der Infrastruktur investieren. 
  • Um auch mobilitätseingeschränkten Personen einen einfacheren Zugang zum ÖPNV zu ermöglichen, will ich mehr Busverbindungen in bisher weniger gut erschlossene Stadtteile schaffen. Effizient können wir durch die von mir geplante Mobilitätsapp über die erfassten Routendaten auswerten, wo noch besonderer Bedarf besteht. 
  • Unser Ziel muss die Stadt der kurzen Wege sein. Alle sollen in nur fünf Minuten zu allen wichtigen Einrichtungen im Stadtquartier kommen. Arbeiten, Wohnen und Einkaufen muss durch vielfältige Mobilitätsangebote so gut verbunden sein, dass Schnelligkeit und Zuverlässigkeit des ÖPNV den Komfort des Autos überwiegt. Es ist schließlich entspannter, drei Haltestellen mit dem Bus zurückzulegen, als 15 Minuten nach einem Parkplatz zu suchen und sich um Parkrempler sorgen zu müssen.

Weniger Fahrzeuge auf den Straßen, die mehr Mitfahrerinnen und Mitfahrer transportieren: Das ist meine Vision für Stuttgart. Denn so gibt es weniger Lärm, eine bessere Luftqualität und weniger CO2- und Feinstaubausstoß. Und das kommt allen zugute!

Packen wir es gemeinsam an. Die Zukunft kommt nicht, sie wird von uns gemacht. Stark in die Zukunft ‒ für Stuttgart!


Mehr lesen