Eine starke Automobilindustrie für Stuttgart

Stuttgart ist eine Autostadt. Bosch, Daimler, Porsche: Nach wie vor sind diese erfolgreichen Weltunternehmen das Rückgrat des Wohlstands in unserer Region. Diese Unternehmen haben in den letzten Jahren sehr viel Geld in den Standort Stuttgart investiert. Ich will, dass wir den aktuellen grundlegenden Umbruch in der Mobilität gemeinsam meistern. Der Weg in die Zukunft geht nur in Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen, nicht gegen sie. 

Dabei müssen wir Raum für neue Geschäftsmodelle schaffen:

  • Ich werde die Initiative „Urbane Mobilität“ zusammen mit den Autokonzernen angehen.
  • Wir brauchen kooperative, zukunftsfähige und nachhaltige Mobilitätslösungen, die sich um die Bedürfnisse der Stuttgarterinnen und Stuttgarter drehen. Hier kann die Digitalisierung ein Schlüssel sein. 
  • Mit dem Modell digital gesteuerter Pendler-Parkhäuser an großen Verkehrsknoten können wir unseren Verkehrsfluss in Stuttgart für alle effizienter und das Pendeln erträglicher gestalten. 

Auch elektrische Fahrzeuge werden in Zukunft eine zentrale Rolle spielen:

  • Die Autostadt Stuttgart wird mit mir als Oberbürgermeister Vorreiter der Elektromobilität werden.
  • Als Innovationstreiber werde ich auch die Wasserstofftechnologie im Rahmen einer Wasserstoff-Initative fördern. Dabei will ich ein breites Konsortium von Unternehmen schaffen, die gemeinsam eine globale Spitzenposition – unterstützt durch Fördergelder der EU – erringen. Nur so geht der Standort Stuttgart gut aufgestellt in die Zukunft.
  • Mit mir als Oberbürgermeister wird die Stadtverwaltung in ständigem Austausch mit den Entscheiderinnen und Entscheidern treten, die für die Standortentwicklung in Stuttgart zuständig sind: mit den Unternehmens- und Werksleitungen und den Betriebsräten.
  • Ebenso werde ich einen Zukunftsdialog zwischen mittelständischen Unternehmen, Stadtverwaltung und den Hochschulen ins Leben rufen. Auch die Stadtverwaltung ist ein lernendes System. Je mehr wir voneinander wissen, desto schneller können wir handeln!
  • Stuttgart wird Standort für neue innovative Unternehmen und Technologien. Die Stadtverwaltung wird unter meiner Führung mit entsprechenden Rahmenbedingungen innovative Unternehmen voranbringen: mit Existenzgründungszentren und bezahlbarer Infrastruktur.

Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Automobilindustrie ausreichend Flächen und Förderung bekommt. Auf diesem Wege können wir die industrielle Produktion weiterhin in Stuttgart voranbringen. So erhalten wir nicht nur anständig bezahlte Arbeitsplätze, sondern schaffen durch die alternativen Antriebe ein attraktives Innovationszentrum, welches weitere zukunftsorientierte Zulieferer und Start-Ups anzieht.

Packen wir es gemeinsam an. Die Zukunft kommt nicht, sie wird von uns gemacht. Stark in die Zukunft ‒ für Stuttgart!


Mehr lesen