Stuttgart soll kinderfreundlicher werden ‒ Chancengerechtigkeit in der frühkindlichen Bildung

Stuttgart soll richtig kinderfreundlich werden. Als Vater ist es eine Herzensangelegenheit für mich, unsere Stadt zu einem vergnügten Ort für unsere Kinder zu machen.

  • Darum will ich eine Spielplatzoffensive starten, die zum Beispiel Themenspielplätze mit spektakulären Spielgeräten beinhaltet. Andere Länder ‒ zum Beispiel Singapur! ‒ sind uns da weit voraus.
  • Gerade Wasserspielgeräte auf Spielplätzen stellen ein tolles Erlebnis für Kinder in vielen Altersgruppen dar und bieten eine aufregende Verbindung von Geschichte und Spaß!

Doch nicht nur die Freizeit und das Spiel, sondern auch die frühkindliche Bildung werde ich unterstützen. Dieses Thema adressiert einen wichtigen Teil unserer Gesellschaft, der immer noch unterschätzt wird. 

  • Ich will vor allem die Chancengerechtigkeit stärken, die die Grundlage für unser Bildungssystem darstellt. Jedes Kind hat ein Recht auf den Zugang zu öffentlichen Bildungsstätten. Vor allem Kindern aus sozial benachteiligten Familien müssen wir tatkräftig zur Seite stehen!

Packen wir es gemeinsam an. Die Zukunft kommt nicht, sie wird von uns gemacht. Stark in die Zukunft ‒ für Stuttgart!


Mehr lesen