Investitionsoffensive für Stuttgart

Gerade in Anbetracht der Folgen des Lockdowns brauchen wir jetzt Vollgas bei den städtischen Investitionen. Ich will, dass wir bis 2030 mindestens sechs Milliarden Euro in die Infrastruktur der Stuttgarter Stadtquartiere investieren – das Geld dazu ist da! Einsetzen will ich das wie folgt:

  • mindestens eine Milliarde in kommunale Wohnungen 
  • eine Milliarde in die Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien
  • über eine Milliarde in den Erhalt und Ausbau der SSB-Angebote
  • eine Milliarde in die Schulen
  • eine Milliarde Euro in das Klinikum Stuttgart
  • und den Rest in Bäder, Sport- und Grünanlagen, in die Feuerwehr, in Kitas und in Plätze und Wege

Kulturmeile wird attraktiver für Fußgänger und Radfahrer

Zu einer attraktiven Quartiersentwicklung gehört auch, dass wir die Kulturmeile voranbringen. Dazu gehört für mich:

  • Plätze, die durch attraktive Gebäude und “Kanten” schöner werden
  • Einfache Querungen
  • Weniger Straßenspuren 

Stuttgart wird im Wettbewerb der europäischen Metropolen nur mithalten, wenn wir die Lebensqualität in der ganzen Stadt attraktiver machen und dazu gehört ganz besonders eine Kulturmeile.

Packen wir es gemeinsam an. Die Zukunft kommt nicht, sie wird von uns gemacht. Stark in die Zukunft ‒ für Stuttgart!


Mehr lesen