Gleichstellung vorantreiben: Gezielte Maßnahmen für Frauen in Stuttgart

Ich möchte, dass Frauen und Männer in Stuttgart die gleichen Chancen auf Arbeit, auf eine Wohnung, auf ein freies und selbstbestimmtes Leben haben. Vor allem Frauen werden allerdings nach wie vor in verschiedenen Lebensbereichen benachteiligt. Ich selber versuche, mit meiner Frau eine gleichberechtigte Partnerschaft zu leben.

  • Am meisten kann ich für die Gleichstellung von Mann und Frau in der Stuttgarter Stadtverwaltung erreichen.
  • Durch den vom Gesamtpersonalrat mit erarbeiteten Aktionsplan möchte ich konkrete Maßnahmen zur besseren Gleichstellung umsetzen.
  • Viele Frauen sind zum Beispiel bei der Kinderbetreuung oder bei der Betreuung hilfsbedürftiger Familienangehöriger besonders gefordert. Bei beiden Themenfeldern können wir als Stadt aber auch besonders gut unterstützen.

Bessere Möglichkeiten zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit, die Vergabe von Führungspositionen in Teilzeit bzw. in geteilten Arbeitszeitmodellen und gezielte Weiterbildungsangebote sind weitere konkrete Maßnahmen, mit denen sich mehr Gleichstellung erreichen lässt. 

Und: Ganz grundsätzlich halte ich es für unerlässlich, Tätigkeiten besser zu bezahlen, bei denen Menschen ganz direkt geholfen wird ‒ im Krankenhaus, in der Pflege, in der Kita. Auch dafür möchte ich mich als Oberbürgermeister einsetzen!

Packen wir es gemeinsam an. Die Zukunft kommt nicht, sie wird von uns gemacht. Stark in die Zukunft ‒ für Stuttgart!


Mehr lesen